Mittwoch, 30. September 2009

Auseinanderfall-King.

Es passiert doch immer wieder, daß niedere Instinkte überwiegen und man während der Mittagspause den amerikanischen Schnellfresstempel ansteuert. Nicht zuletzt, weil er einem bestimmten Personenkreis auch noch 10% Rabatt gewährt.

Das Erlebnis Essen: Nach ungefähr 30 Sekunden ist der Burger zwischen beiden Händen so matschig, daß die die Schweinerei verursachenden Tomaten das Pappbrötchen durchweicht haben und sich akustisch durch ein leises Klatschen auf das Tablett bemerkbar machen. Und was man noch zwischen den Fäusten hält, sind massig Soße, Salat, Pappbrötchenreste und Überbleibsel des analogen Presshacks. Schmierig. Eklig. Unappetitlich. Billig. Bei McDoof kriegen die das hin. Die haben auch andere Burger, aber sie kriegen es hin.
Bei Änderung der Essweise mit halbaufgeschlagenem Burgerpackpapier habe ich andauernd das Gefühl in selbiges zu beißen. Ist also auch doof. Ja. Das prangere ich an.

(Warum ich sowas blogge? Sei froh! Andere salbadern pseudosoziologische Abhandlungen über Gänseblümchen und den Weltfrieden. Du wirst Dich fragen "Sind wir schon wieder soweit?" - Ja, das sind wir. Genau: ABHOLEN!*)


* Baldrian sollte helfen. Vielleicht.

Kommentare:

Hexe hat gesagt…

Stimmt, genau das stört mich beim King auch immer. Dabei ist das Fleisch eigentlich lecker aber man sieht nach dem Essen aus wie ein Ferkel.

schuschan hat gesagt…

*grins* es soll auch Leute geben die einen ganzen Burger in den Mund stecken können,jetzt weiß ich warum:)!

evolution hat gesagt…

Bei mir ist egal, wo ich diese leeren Kalorien zu mir nehme - der Burger fällt immer auseinander oder ich bin einfach wirklich zu blöd, dass Zeug ordnungsgemäß zu essen. Mit Besteck würde aber auch ziemlich doof aussehen :D

Hasselhoff hat gesagt…

Ich mag die Kette trotzdem, auch wenn ich selten da einkehre

Hage hat gesagt…

Ein wahres Wort. Ich als geneigter Leser BIN froh. Und Du kannst von mir aus noch 17 Einträge über das dysfunktionale Bürstensystem der hiesigen Waschanlage oder den unpraktischen Aufbau der Getränkepaletten bei Aldi schreiben. Hauptsache Du hältst Dich von kryptischen Betrachtungen in Halbsätzen mit zweifelhafter Interpunktion fern, nach denen Du erwartest, dass sich die gesamte Leserschaft die nächsten 12 Nächte um die Ohren schlägt, um rauszufinden, was die - Verzeihung - der arme Kleine denn nun schon wieder hat. Jawoll, abholen!

Zeigefinger hat gesagt…

Aha. Das war deutlich.

Habe ich Dir eigentlich schon von dem dysfunktionalen Bürstensystem der Autowaschanlage hier am Ort..? Nein? Gut, dann....

Stigandr hat gesagt…

Die Kunst wird es wohl sein, die Burger vor Ablauf der 30 Sekunden schon verspeist zu haben. ;D

Zeigefinger hat gesagt…

Und Du schaffst das bei einem Double Hot Chili Cheese Double Bacon Double Burger? Respekt! :)

geschichtenerzähler hat gesagt…

Da hilft nur eines: ab in den Mixer und dann mit Strohlam inhalieren, Mahlzeit!!

Zeigefinger hat gesagt…

Buäks. So wie bei "Sinn Des Lebens"? In einem Eimer mit Wachteleiern obendrauf und einem Pfefferminzplätzchen danach? Viel Spaß beim Renovieren..