Dienstag, 5. Oktober 2010

Ich wollte doch nur ein Bett. Oder: Wo ist die Axt, wenn man sie braucht? Eine Tragödie in einem Akt.



Szene: Im Kundencenter eines großen deutschen Versandhauses klingelt ein Telefon.

Herr N.: GudnTagmeinNameisNeggrmannwaskannichfüSietun? (Noch gelangweilter, näselnder und angeödeter kann man nicht klingen. Und auch nicht viel undeutlicher.)

Ich (schwungvoll): Guten Abend, ich möchte gern ein Bett bestellen!

Herr N.: Kundennummer und Name.

Ich (immer noch schwungvoll, aber nichts Gutes ahnend): Hab ich nicht, ich bin ja noch kein Kunde!

Herr N. (empört): Wie? Haben Sie nicht? Haben Sie noch nie bei uns bestellt oder was?

Ich (langsam von leisen Zweifeln beschlichen): Nein. Stellen Sie sich mal vor.

Herr N. (wahrscheinlich ob eines solchen Frevels kopfschüttelnd): Name. Vorname.

Ich: Axt. Schwester. Mit x.

Herr N.: Straße.

Ich: Galgenberg 9.

Herr N.: Haben Sie schon mal woanders gewohnt?

Ich (inzwischen auch empört): Natürlich hab ich schon mal woanders gewohnt! Was ist das denn für eine Frage?

Herr N.: Und wo?

Ich: Was geht SIE das denn an?

Herr N.: Ich dachte, Sie stehen hier schon.

Ich: Aaargh.

Herr N.: Nee, das sind Sie nicht. Postleitzahl.

Ich: 66666 Beilstadt.

Herr N.: Telefonnummer.

Ich gebe Sie ihm.

Herr N.: Wollen Sie über Sparangebote per Telefon informiert werden?

Ich: NEIN! Ich hätte gern ein Bett bestellt.

Herr N.: Postleitzahl.

Ich: Die hab ich Ihnen doch gerade gesagt. 66666.

Herr N.: Bestellnummer.

Ich sage sie ihm.

Herr N.: Farbnummer.

Ich sage sie ihm.

Herr N.: Farbnummer.

Ich: Bitte? Die hab ich Ihnen doch gerade durchgegeben.

Herr N. (verärgert): Jaja.

Ich: Wie siehts denn mit der Lieferzeit aus. Die NETTE Dame aus der Kundenberatung sagte mir heute mittag, sie könnten zum Wunschtermin liefern.

Herr N.: Eiltermin is nich.

Ich: WUNSCHTERMIN. Eiltermin möchte ich gar nicht. Übrigens ist die Lieferadresse eine andere.

Herr N.: A-HA!! Name?

Ich: Immer noch ich.

Herr N.: Adresse?

Ich diktiere sie ihm in gefühlten weiteren von mir teuer bezahlten 20 Minuten.

Herr N.: Wunschtermin is nich. Steht nich im System. Lieferzeit 5 -6 Wochen.

Ich: Das kann aber nun nicht sein, auf Ihrer Internetseite stehen 4-5 Wochen.

Herr N.: 5-6 Wochen. Sie kriegen ne Karte. Ist schon blöd, dass die Spedition Sie dann nicht anrufen darf.

Ich (Hände über dem Kopf zusammenschlagend):Was? Wieso? Natürlich darf mich die Spedition anrufen. Die verteilt doch keine Infos über Sonderangebote.

Herr N.: Ha! 5-6 Wochen, ich weiß nicht, was im Netz steht.

Ich: 4-5 Wochen. Das können Sie mir schon glauben, ich sitze immerhin gerade davor.

Herr N. (nach längerem, teurem Schweigen): Tatsächlich. Hier stehen 4-5 Wochen.

Ich: Und was heißt das nun?

Herr N.: Manchmal klappts auch innerhalb von 10 Tagen.

Ich (fassungslos): Was??

Herr N.: Sie bekommen eine Karte.

Ich: Äh. Das nützt mir nun aber nichts. In 10 Tagen ginge gar nicht, weil ich da noch nicht in Messerheim wohne. Umzug. Deshalb ja das neue Bett.

Herr N.: Na drum kriegen Sie ja die Info per Karte.

Ich: Mir nützt doch keine Karte was, wenn ich noch nicht da wohne. Irgendeinen zeitlichen Anhaltspunkt müssen Sie mir schon geben.

Herr N.: Karte. Wollen Sie sonst noch was bestellen?

Ich: NEIIIIIN!

Herr N.: klick.

Ich: Kopf. Tisch.

Epilog: Kriege ich jetzt nun ein Bett oder was?

Kommentare:

Zeigefinger hat gesagt…

Ahuuuuuuuuuuuuuuu! Wie geil! Gnihihihihi!

Ich glaube, Du solltest noch mal bei "GudnTagmeinNameisNeggrmannwaskannichfüSietun?" anrufen und nachfragen. Ich wette, da ist dann wieder die nette Dame dran.

Nordlicht hat gesagt…

Wenn ich das schon lese kriege ich Haarausfall und Pickel...! Ich wäre wahrscheinlich nicht so freudlich geblieben... Kompliment für Deine Geduld! *DaumendrückdassdasmitdemBettklappt*

Axtschwester hat gesagt…

@ Zeigefinger: Hör bloß auf! das kann auch die nette Dame nicht mehr gut machen.

@ Nordlicht: Danke fürs Daumen drücken! Mir wäre vor Entrüstung auch fast die Axt auf den Fuß gefallen ... ;-)

Zeigefinger hat gesagt…

Noch acht Tage bis zur Lieferung..

Anonym hat gesagt…

gröhl, ich will mehr. Aber der Hotlinemann hat bestimmt sein Bestes gegeben.

Hoffentlich versucht Du bald wieder was zu bestellen. Lass mich an Deinem nächsten Kaufvorgang teilhaben, Bitte!!

Zeigefinger hat gesagt…

Moment mal, das dicke Ende kommt ja noch! Demnächst.